| ATV / UTV / QUAD

Unser Kymco MXU 700i EPS ABS T3b im Vergleichstest bei Quadwelt

Unser Kymco MXU 700i EPS ABS T3b wurde bei Quadwelt einem Vergleichstest unterzogen.

Hierzu einige Zitate:

 

"Ein 700er hat sicher weniger Leistung als die Litermaschinen, aber ganz sicher mehr als genug für ein großes Spektrum an Aufgaben bei Arbeit, Sport und Hobby. Moderne Motorentechnik, beherrschbarer Durchzug und komplette Ausstattung sprechen für diese Klasse."

"Das ATV ist schon länger bekannt und wurde über die Jahre immer wieder aufgehübscht und verbessert. Die aktuelle Version kommt mit serienmäßigem ABS-Systems und ist daher in der "offenen" EU-Traktor-Klasse-T3b zulassungsfähig."

"Zu dessen Vollausstattung gehört das Electronic-Power-Steering System, welches geschwindigkeitsabhängig reagiert. Zudem ist das MXU 700 EXi EPS serienmäßig mit einer stufenlosen Variomatik, zuschaltbarem Allradantrieb und Vorderachssperre, Untersetzungsgetriebe, Bergabfahrhilfe, einem zentralen LCD-Cockpit mit Infos zu Geschwindigkeit, Temperatur, Allrad-Status, etc. ausgestattet. Hinzu kommen noch viele Extras wie eine kräftige Seilwinde, die vom Lenker aus steuerbar ist, verstärkter Frontschutz vor Stein- und Geröllschäden, abschließbarer Tankdeckel und Haltegriffe am Beifahrersitz."

"Dafür ist das Fahrwerk der MXU komfortabler, etwas weicher und feinfühliger abgestimmt als das vergleichsweise härtere des XWolfs. Das macht sich auch bei sportlicher Fahrweise bemerkbar, wenn man als Solist unterwegs ist. Die Loncin braucht schon mehr als Körpereinsatz als die erstaunlich agile Kymco."

"Die Untersetzung lässt uns auch steile Auffahrten mit der MXU meistern und Dank der effektiven Motorbremse ebenso sicher die anschließenden Abfahrten. Die Stabilisatoren beruhigen das komfortable Fahrwerk und tadellose Scheibenbremsen das Gemüt."

"Allrad und das vordere, sperrbare Differenzial, helfen in schwierigen Situationen. Bergauf zieht der Einzylinder ordentlich durch, stellt bergab eine merkbare Motorbremskraft zur Verfügung."

"Apropos Bremsen: die vorderen und die hinteren Scheiben lassen sich getrennt betätigen, die Bremswirkung ist klasse."

"In Verbindung mit den wirklich zupackenden Reifen des Herstellers Arisun scheint es keine Hindernisse zu geben."

"Im Gelände spielt das EPS der Kymco im engen Trail seine Vorteile deutlich aus. Die MXU lässt sich schön manövrieren, sie ist 25 Kilo leichter als der heutige Konkurrent aus China."

 

Den gesamten Bericht findet Ihr in der Quadwelt Ausgabe 02/2024 März/April.

(Quelle: Quadwelt Ausgabe 02/24)

 

 

getGeoData

Für die Händlersuche werden Dienste von Drittanbietern verwendet.
Beim Anzeigen der Karte werden Cookies von Google Maps gespeichert.
Datenschutzerklärung anzeigen.

Karte anzeigen

Kontakt

MSA Motor Sport Accessoires GmbH
Am Forst 17 b
D-92637 Weiden

Tel.: 09 61 / 38 85 - 0

  • Social
    • Facebook
    • YouTube